So Freunde, langsam wird es ernst…

… noch ein paar wenige Tage und es beginnt für die 52 weißrussischen Kinder aus dem vom Tschernobyl-Unglück verseuchten Gebiet eine ganz besondere Zeit – auch Europas größte Motorradzeitschrift MOTORRAD berichtet darüber online.
Mittlerweile zum achten Mal werden die Kinder und Jugendlichen zu der von uns organisierten Heimkinderausfahrt abgeholt. Im Gegensatz zu den bisherigen Touren führt diese über viele Kilometer und zwei Tage, inklusive Übernachtung. Ziel ist der Flugplatz Preschen unweit von Spremberg. Dort wird ein umfangreiches und spannendes Programm für die 8- bis 14-Jährigen, für ihre Betreuer und Dolmetscher und natürlich auch für die engagierten Fahrerinnen und Fahrer geboten, die die Kinder von Volkersdorf auf ihren Maschinen mitnehmen.

Nochmal kurz die wichtigen Fakten:
Treff – 08:00 Uhr in Volkersdorf
Wichtig – Schlafsack, Isomatte, Zelt und all die Dinge die Ihr zum Schlafen braucht zum Verladen mitbringen…
Vergnügungspauschale – bitte 10,00 Euro bereithalten, dann kann nix mehr schiefgehen…

Wir wünschen den Kindern und uns allen schönes Wetter und eine tolle Tour!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.