Strecke, Anmeldungen, hilfreiche Tips – die Vorbereitungen laufen

Am Mittwoch ist es wieder soweit – die beiden guten Geister des Hauses, der Streckenplaner „Gummihund“ Olaf und der Kinderheimkoordinator „Jannosch“ Jens fahren die geplante Strecke für unsere Heimkinderausfahrt 2020 ab, um a) die Zeit zu messen, b) die angedachten Zwischenstopps zu prüfen und c) eventuelle Engpässe auszuschließen. Wir haben uns einen tollen und erlebnisreichen Tag für alle ausgedacht und nun gehen wir in die Vollen….

Auch bei den Anmeldungen tut sich mittlerweile etwas. Der aktuelle Stand ist – 36 Biker*innen von 120 Motorradfahrer*innen, die mindestens gebraucht werden. Und es werden tatsächlich täglich mehr… Und damit zum Punkt – hilfreiche Tips.

Der Veit von den „Motorradfreunde-Oederan“ hat uns eine Anregung gegeben, wie wir gemeinsam mit dem Thema: Lieber ein Biker ohne Kind – als ein Kind ohne Biker… – umgehen können und sollten. Dies werden wir nach der Streckenabfahrt bei unserem nächsten Meeting besprechen. Danke Veit – feines Arbeiten mit Dir!

Macht weiter so – wir freuen uns auf Euch alle und die 19.Sachsenbike-Heimkinderausfahrt am 16.Mai 2020!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.