Vielen vielen vielen vielen Dank an den Hort Energiebündel!!!

Sylvia Wohlfarth, der Chefin des Hortes teilte uns heute mit, dass die Kinder und Eltern des Kinderhort – Energiebündel – der 10.Grundschule in Dresden, bei ihrem diesjährigen Weihnachtsfest wieder fleißig Geld für die Sachsenbike-Heimkinderausfahrt gesammelt haben. |

Eigens dazu hat das gesamte Team des Kinderhort Energiebündel in Dresden erneut – mit sehr viel Mühe und Liebe – eine Tombola organisiert, bei der die Eltern der Kinder kräftig Lose gekauft haben und tolle Preise für ihre Kinder gewinnen konnten. Die Kinder waren sehr wild aufs Glücksrad drehen und für den Hort ist es mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden.

Dieses Geld kommt, mittlerweile das vierte Mal und diesmal der 20.Motorradausfahrt mit den Kinder aus verschiedenen Kinderheimen am 21.Mai 2022 zugute…

Vielleicht können wir uns alle im nächsten Jahr bei diesen Kindern für das tolle Ergebnis revanchieren und ein wenig zurückgeben.
Womit? Vielleicht wieder mit einer kleinen Motorradrunde zum Gartenfest des Hortes, wo dann diese Kids auf der Soziussitzbank Platz nehmen werden. Das Team rund um Sylvia und wir bleiben auf jeden Fall dran!

Wir, die beteiligten Kinder der Tour und Sachsenbike, bedanken sich recht herzlich bei den Kindern des Hortes für das „Trommeln“, bei den Eltern der Kinder für das Geben und bei Sylvia und ihrem Team für das Organisieren!!!

Im Hort Energiebündel der Jugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH lachen, lernen, spielen sowohl Kinder des angrenzenden Wohngebietes, als auch sportliche Kinder aus ganz Dresden gemeinsam. Grundschulkinder dürfen in diesem Hort eine „bewegte Kindheit“ erleben. Der Hof verfügt über eine schöne Kletterlandschaft und Sandkästen. Spiel- und Sportgeräte laden zum Austoben ein, während Ecken zum Sitzen den Kindern auch Ruhephasen und Pausen ermöglichen. Auf mehr als nur einer Etage, soll die Kindertagesstätte ein Ort der Geborgenheit und Bildung sein. Ermöglicht wird dies durch ein motiviertes Team aus Erzieher/-innen, das durch Offenheit für Neues, aber auch Kontinuität und Verlässlichkeit, ein lebenspraktisches Lern- und Erfahrungsfeld schafft, in welchem sich die Kinder nach dem Schulunterricht frei entfalten können. In den Ferien können sich die Kinder vom Schulalltag erholen und jederzeit an den vielfältigen Ferienspielen im Hort teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.