Lebenszeichen und Bürokratisches zu unserer Heimkinderausfahrt am 11.September 2021

Die 19.Sachsenbike-Heimkinderausfahrt am 11.09.2021 nimmt immer mehr Gestalt an und deswegen möchten wir uns auch wieder mal bei allen melden! |

Der Antrag an die Landeshauptstadt Dresden – Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften | Straßen- und Tiefbauamt | Abt. Straßenverkehrsbehörde (ein herrlicher Name!) – ist ja seit geraumer Zeit gestellt und liegt nun seit ein paar Tagen obenauf. Herr Müller, ein seit Jahren stets kooperativer Mitarbeiter (oder sogar Chef?) dieser Behörde schreibt uns vor ca. einer Woche:“…leider sind die „Septemberveranstaltungen“ aufgrund aktueller und unaufschiebbaren Lagen etwas ins Hintertreffen geraten, Ihre Ausfahrt liegt nun ´ganz oben´ und wird sich angenommen.“

Dafür sagen wir einfach mal DANKE – bei dem sicher nicht ganz einfachen Job und Aufgabenaufwand!

Nun kurz zum „Bürokratischen“:

Um das Organisatorische vor der Abfahrt zeitlich zu straffen, möchten wir alle Biker bitten die Sicherheitserklärung_Kontakterfassung vorher runterzuladen und ausgefüllt mitzubringen. So könnten wir sicher pünktlich vom Hof und unsere Motorradausfahrt beginnen. Keine Pflicht, nur eine Bitte…

Und noch eine erfreuliche Meldung nebenbei – mittlerweile (Stand heute – 19.Juli 2021) haben sich 71 Biker*innen angemeldet, bitte weiter so! So erreichen wir sicher das Ziel von ca. 120 Motorradfahrer*innen, die wir gerne hätten… Die Anmeldung ist ganz einfach und kostet nix, versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.