• Bitte den „Danke schön-Termin“ eintragen
  • Engagement für die Heimkinderausfahrt
  • Schuhverkäufer unterstützen unsere Heimkinderausfahrt
  • Wieder eine tolle Spende für unsere Heimkinderausfahrten
  • Der Film zur Ausfahrt 2018…

Heimkinderausfahrten 2010

Die Termine für die legendären und allseits bekannten 15. Heimkinderausfahrt der Motorradfreunde „Beinhart“ Pirna und unsere 9.Heimkinderausfahrt mit den Kindern aus Tschernobyl stehen nun fest. Bei uns ist es der 08.Mai und bei den Beinharten aus Pirna ist es der 05.Juni 2010. Noch stecken wir alle bis zur Halskrause in den Vorbereitungen, da die Strecken und Programme noch nicht ganz feststehen, aber die Termine sind verbindlich und deshalb dürft Ihr sie Euch…

Weiter >>

Langtuning hilft!

Die Fa. Langtuning, Spezialist im Simsontuning und Händler für Simsonersatzteile aus Zwickau, hat anläßlich Ihres Treffens vom 17. bis 19. Juli 2009, Waren im Wert von knapp 1000 Euro zu einer Verlosung gespendet. Thomas, Mandy und René konnten die anwesenden Mopedracer zu einer lustigen Tombola ermuntern und alle hatten einen Megaspaß beim Losen um Waren von der Fa. Langtuning, MZA  und Motul. Der Erlös kommt unserer Heimkinderausfahrt mit den Kindern aus…

Weiter >>

Phantastische Stunden mit 52 Kindern – die 8. Sachsenbike-Heimkinderausfahrt nach Preschen/Brandenburg

Die Kinder tippeln aufgeregt von einem Fuß auf den anderen. In korrekter Zweierreihe sind sie im Hof des Kinderkurheims Volkersdorf angetreten. 52 sind es, aus Weißrussland, aus der Region, wo das explodierte Kernkraftwerk Tschernobyl immer noch den Alltag bestimmt, und sie sind zur Erholung in Dresden. An diesem Sonnabendmorgen warten sie darauf, von Motorradfahrern abgeholt zu werden. Vor dem Heim parken knapp 70 Maschinen aus ganz Sachsen und darüber hinaus,…

Weiter >>

Bilderflut…

… denn seit heute sind die nächsten 866 (in Worten achthundert sechsund sechzig!!!) Fotos mit Eindrücken zur  Heimkinderausfahrt 2009 mit den Kindern aus Tschernobyl in der Galerie zu sehen… Viel Spass beim Anschauen, über einen Kommentar im Gästebuch würden sich alle sehr freuen und vielen Dank an Anne Kaiser!!!

Weiter >>

Die Heimkinderausfahrt 2009…

…ist vorbei und wir hoffen es hat allen Spass gemacht. Den Kindern aus dem Kinderkurheim Volkersdorf allemal, das haben sie uns bereits versichert und sie bedanken sich ganz herzlich bei allen Motorradfahrern, Helfern und Sponsoren und vorallem bei Jott – unserem Organisationsgenie!!! Die ersten Bilder sind in der Galerie online und unser Gästebuch wartet auf Euer Feedback… Vergeßt bitte nicht, am 06.Juni 2009 ist die 14. Heimkinderfahrt-Motorradausfahrt mit den Motorradfreunden „Beinhart“…

Weiter >>

So Freunde, langsam wird es ernst…

… noch ein paar wenige Tage und es beginnt für die 52 weißrussischen Kinder aus dem vom Tschernobyl-Unglück verseuchten Gebiet eine ganz besondere Zeit – auch Europas größte Motorradzeitschrift MOTORRAD berichtet darüber online. Mittlerweile zum achten Mal werden die Kinder und Jugendlichen zu der von uns organisierten Heimkinderausfahrt abgeholt. Im Gegensatz zu den bisherigen Touren führt diese über viele Kilometer und zwei Tage, inklusive Übernachtung. Ziel ist der Flugplatz Preschen unweit…

Weiter >>

Heimkinderausfahrt in der Presse

Die Heimkinderausfahrt findet nun auch mehr und mehr in der Presse statt… Die Kollegen von sz-online.de und biker.de berichten am 20.April 2009 freundlicherweise von unserer Tour mit den Kindern aus Tschernobyl und rufen auch die Motorradfahrer auf, bei dieser Aktion mitzumachen. Dafür sagen wir DANKE!

Weiter >>

Nur mal so zur Info…

Die beiden „Thomaner“ von Sachsenbike (Jott der Org-Chef und Kah der Moderator und Spassmacher) waren heute bei Hr. Born (Heimleiter) in Volkersdorf. Folgender Sachstand: Es kommen am 17.05.09 für 4 Wochen vermutlich 52 Kinder, 1 Erzieher, 1 Dolmetscher, 2 Ärzte, Rest läuft planmäßig … Wir haben bisher 39 Fahreranmeldungen – macht bitte alle dolle Werbung, damit wir mind. 60 Fahrer haben !!!!!!

Weiter >>

Mal wieder Neuigkeiten zur Heimkinderausfahrt 2009…

…das „Powerprogramm“ und die Strecke für unsere zweitägige Ausfahrt steht nun fest und ist unter Programm 2009 zu sehen! Kurz zwei Hinweise zu den Dingen, die dieses Jahr neu sind: 1. Übernachtung : Die Kinder schlafen in festen Unterkünften. Die Motorradfahrer schlafen im eigenen Schlafsack, auf den eigenen mitgebrachten Isomatten oder Luftmatratzen in zwei Zelten vom THW (je 25 Personen) oder im eigenen mitgebrachten Zelt …. oder, wer sich traut,…

Weiter >>

Informationen

Bevor wir Euch in den nächsten Tagen und Wochen mit noch mehr Details zu Ausfahrt versorgen, hier ein wichtiger Hinweis: Das THW stellt uns für die Motorradfahrer in Preschen Großraumzelte zur Verfügung, für das Schlafzeug müssen wir aber selbst sorgen. Also bringt für Euch bitte Isomatten, Schlafsäcke und normale Klamotten für abends mit. Der Transport bis Preschen ist geklärt, all die Sachen werden in Volkersdorf in Transporter verladen, so daß…

Weiter >>